Montag, 15. Mai 2017

Navina Monday #10

Bonjour und einen wunderschönen Montag euch!


It's Monday again! Natürlich ist es dann Zeit für einen neuen Navina Monday. Wie ihr wisst ging es letzte Woche um unsere Top Ten Reihen und heute geht es um eine dieser Reihen, die ich euch da letzte Woche aufgezählt habe. Auch bei Mina werdet ihr eine ihrer Lieblingsreihen genauer vorgestellt bekommen. Also vergesst nicht bei ihr vorbei zu schauen!
So, jetzt möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch endlich sagen welche Reihe ich heute näher vorstellen werde, und zwar ist es:

DIE ZEITENZAUBER TRILOGIE VON EVA VÖLLER

Gelesen habe ich die Trilogie 2014 auf die Empfehlung einer Freundin und ich war sofort verliebt. Nicht nur die Cover sind wunderschön, sondern auch der Inhalt und vor allem die Charaktere♥ Eva Völlers Schreibstil ist wunderschön und schon allein die Tatsache, dass die Bücher auch in der Vergangenheit spielen gibt viele Pluspunkte. Man hat nicht nur Spaß beim Lesen, sondern lernt auch noch etwas dazu.
Zuerst die Reihenfolge der Bücher und der Inhalt der jeweiligen Bände:

Band 1
Zeitenzauber - Die magische Gondel

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

Band 2
Zeitenzauber - Die goldene Brücke

Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen - und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen?

Band 2
Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen sie sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel?

Die Hauptcharaktere
Viele Hauptcharaktere gibt es hier nicht. Am Wichtigsten sind Anna und Sebastiano und falls ihr noch nicht wusstet: Sebastiano ist einer meiner Book-Boyfriends.

Anna
Man lernt Anna als 17-jährige bei ihrem Urlaub in Venedig kennen. Sie ist eine starke Protagonistin, die sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Das zeigt sich im ersten Teil, als sie plötzlich im Jahr 1499 landet. Als Leser ist sie einem nicht nur deswegen sympathisch, sondern weil sie auch ihre menschlichen Seiten an sich hat wie die Tatsache, dass sie sofort wieder zurück will und ab und zu wegen bestimmten Dingen auch die ein oder andere Träne vergießt. Auf jeden Fall fühlt man echt mit ihr mit.

Sebastiano
Anfangs sehr mysteriös, aber je näher man ihn kennen lernt, desto mehr mag man ihn. Einfach ein Typ zum Verlieben, auch wenn er einen manchmal aufregt. Aber er kümmert sich so sehr um Anna und ist ebenfalls ein starker Charakter, auch wenn er manchmal auch von Anna gerettet werden muss. Aber ich finde gerade das macht ihn so sympathisch und wunderbar.

Ich kann euch diese Trilogie auf jeden Fall nur ans Herz legen, vor allem, wenn ihr die Edelsteintrilogie gut fandet. Und wer jetzt kommt: "Das ist ja voll die Nachmache!", der sollte das Buch erst einmal lesen, bevor er das behauptet.
Ich habe die Bücher auf jeden Fall verschlungen und ich bin der Meinung, dass es Zeit für ein re-read wird! (Ob das bei meinem SUB möglich ist?!)

Der Post heute kommt mir ziemlich kurz vor, weil ich so schnell fertig war, aber ich schätze er hat eine angemessene Länge. Was mich jetzt interessieren würde, wäre, ob ihr die Bücher schon gelesen habt und wie ihr sie fandet.
Und falls ihr gerade nicht von Minas Post kommen solltet, dann schaut unbedingt noch bei ihr vorbei!

Ich verziehe mich jetzt wieder und lese in "Paper Palace" weiter. Euch noch eine schöne Woche und einen gemütlichen Montag-Abend!
Eure szebra♥

1 Kommentar:

  1. Hey 👋 ! Hier ist nickislesewelt von Instagram. 😉
    Toller Blog! Hab gleich einmal auf folgen gedrückt, vl siehst du ja bei mir vorbei und folgst mir auch!
    glg nicki 😊
    http://nickislesewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen